Dienstag, 19. Juni 2012

Outfit für den ersten Spaziergang!

Guten Morgen, liebe Bloggerwelt,
hier noch ein kleiner Nachtrag, wie angekündigt.

Da ich meine Wollvorräte etwas minimieren will, um Platz für neue zu schaffen, habe ich diese Ausfahrgarnitur gestrickt, dazu noch passend den kleinen Latzrock für Kitty - Liebhaber


und somit verabschiedet sich auch Diddl und wünsche Euch noch eine schön Woche 

lg Marion

einen herzlichen Willkommensgruß noch meinen neuen Lesern


Kommentare:

  1. Liebe Marion,
    der Anzug ist ja allerliebst! Sehr schön geworden!

    Ganz liebe Grüße sendet Dir, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marion,
    vielen Dank für deine lieben Wünsche zu meinem Geburtstag -

    was für ein wunderschöner Anzug und auch das Röckchen ist so süß - super gemacht -

    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Francis,
    vielen Dank für deine lieben Worte

    machs gut ich werde Energie tanken!

    ganz liebe Grüße von
    RAMONA

    AntwortenLöschen
  4. Hej Marion,

    wow, wow, wow!!!!

    Leider gibt es in meiner Umgebung keine kleinen Kinder, die bestricken oder behäkeln könnte, aber ich finde diese kleinen Teilchen soooo klasse! Hätte ich eigene Kinder gehabt, hätten sie bestimmt bis 14 in Häkelsachen laufen müssen :O)

    Auch das Kissen ist klasse geworden!!!!!!!!!!!


    Katja

    AntwortenLöschen
  5. Ganz lieben Dank für deine Kommentare, freu mich immer sehr!
    Was du so herstellst ist unglaublich, das Kissen vom letzten Mal ist grandios. Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Ja ich glaubs nicht ... habe ich jetzt Deinen Post verpasst ... das geht ja gaaar nicht !!!
    Marion Du hast gaaanz hübsche Kindersachen gemacht ... mir gefallen beide seeeehr gut ... jetzt müsste man - Frau nur noch ein Baby
    haben !!!

    Liebe Knuddelgrüße

    Diana ♥

    AntwortenLöschen
  7. So und jetzt gleich nochmal :
    Daaaaaaaaaaaaaaaanke das Du die Sicherheitsabfrage weg gemacht hast !!!

    Dicken Knutscher

    Diana ♥

    AntwortenLöschen
  8. Oh ist das alles süß, da wünscht man sich ja gleich einen kleinen Zwerg, den man in diese putzigen Sachen "reinstecken" könnte :o) Aber ich hoffe, meine Jana läßt sich trotzdem nch etwas Zeit mit der "Enkelkinderproduktion" ;o)) Vielen lieben Dank übrigens für deine Lieben Zeilen zu ihrer Allergie und für die Gedanken, die du dir gemacht hast, hab mich seeeehr darüber gefreut!!! Also hatte deinen armen Vater auch die Mehlallergie erwischt! Wobei ich es mir ziemlich unangenehm vorstelle, Teersalbe auf den Händen tragen zu müssen, die müssen dann ja wohl auch ganz fest eingepackt werden, weil man sonst alles schwarz und klebrig macht... Ich kenne die vor allem als Zugsalbe, z.B. als ich mir als Kind mal einen riesigen Holz-Schiefer eingezogen hatte (beim Runterrutschen von einem Treppengeländer ;o)) und das dann zu eitern anfing...
    Ich lass dir herzliche Grüße da! Alles Liebe Traude

    AntwortenLöschen